WLAN-Zugang für Gäste

Kunden-Internetanschluss: auch für Ihren Hotspot

Die Online-Nutzung der Kunden wird zunehmend auch unterwegs erwartet. Nicht immer sind ausreichende LTE-Kapazitäten vorhanden. Für Handelsfilialen, Gastronomiebetriebe und andere Dienstleister bietet sich die Möglichkeit über Internet-Gastzugang Kunden zu binden und zu gewinnen. Aber: Anleitungen für Sicherheitsaspekte und verbundene Marketing-Maßnahmen sind hilfreich.

DSL.Koeln berät Sie: Kontakt aufnehmen

Internetzugang für Gäste: sicher planen und installieren

Sicherheits- und rechtliche Fragestellungen fallen uns genug ein, die mit Zugang über öffentliche Hotspots verbunden sind. Mittlerweile gibt es gute Möglichkeiten sich als Anschlussinhaber zu schützen und abzusichern. Geschützte Verbindungen müssen gewährleistet werden. Der Datenverkehr des öffentlichen WLAN sollte daher grundsätzlich getrennt von dem übrigen Verkehr des Anschlussinhabers laufen. Dabei kann z.B. auch eine professionelle Login-Seite beim User Vertrauen schaffen.

Von besonderer Bedeutung ist auch die sogenannte „Störerhaftung“. Im Falle einer rechtswidrigen Nutzung des Hotspots stellt sich die Frage wer haftet. In der Regel sollte der Anschlussinhaber versuchen, das Haftungsrisiko auf den Dienstleister bzw. den Provider übergehen zu lassen.

Anschluss Hub

Sales und Marketing – Kundenbindung und Absatzsteigerung

Die Internetnutzung Ihrer Kunden führt in der Regel zu längerer Verweildauer in Ihrem Outlet, Restaurant oder Cafe. Die Ziele einzelner Anbieter können sich jedoch deutlich unterscheiden. Vom einfachen Zeitvertreib in der Arztpraxis bis zum Upselling im Designer-Geschäft sind viele Branchenlösungen denkbar.

Einzelhandel

Gastronomie

Fitness-Studio

Beautyfarm

Für alle Branchen ergeben sich jedoch durch neue Marketing-Tools im Rahmen des WLAN-Gastzugangs deutliche Möglichkeiten über Empfehlungen und Social-Media Reichweiten und Neukunden zu steigern. Genauso ergeben sich über optimierte Mobile-Landingpages Kunden zu binden und für weitere Angebote und Services zu begeistern.

Über weiterführende Analysen können Laufwege und Frequenzen gemessen werden. Oder Sie möchten vielleicht genauer wissen wieviele Stammkunden Sie genau haben.

Breitband und WLAN: Komfortabel wie Ihr Service

Grundsätzlich gilt: Je mehr gleichzeitige Nutzer desto langsamer die Verbindung des Einzelnen. Für ausreichende Netzkapazitäten sollte somit gesorgt werden. Diese Regel gilt nicht nur für den Accesspoint sondern selbstverständlich auch für Ihren Breitbandanschluss. Durch eine detaillierte Nutzen-/Kostenbetrachtung können sich durchaus neue Überlegungen hinsichtlich eines möglicherweise sinnvollen Anbieterwechsels ergeben.

Verfügbarkeit DSL und Kabelinternet prüfen

Der schnelle Breitbandanschluss ist entscheidend. Ob 16, 25, 50 oder mehr Mbit/s für Ihren Standort reichen bzw. optimal sind kann durch eine Betrachtung vor Ort erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*