DSL oder Kabel

Das Angebot der Internetanschlüsse über DSL oder über das Kabelnetz können sich an Ihrem konkreten Wohnort vom übrigen Stadtgebiet unterscheiden. So können die jeweiligen Highspeed-Download-Geschwindigkeiten der ausgewählten Angebote innerhalb der Stadt Köln durchaus voneinander abweichen. Betrachten Sie ausgewählte Angebote.

Breitband Internetzugang

  • Gewünschte Mindest-Surf-Geschwindigkeit eingeben.
  • Eingabe gewünschter Telefon-Flatrates ins Festnetz und zu den Mobilfunknetzen.
  • Berücksichtigung eines gewünschten WLAN-Routers.

Anzeige

Welche Surf-Geschwindigkeit benötigen Internetanschlüsse zuhause?

Besonders wichtig sind die Download-Geschwindigkeiten des Breitbandzugangs. Je nach Anzahl und Nutzungsverhalten der Familienmitglieder werden unterschiedliche Bandbreiten am Internetanschluss benötigt. So empfiehlt sich für eine vier-köpfige Familie mit hoher Nutzungsidentität eine Mindest-Bandbreite von 50 Mbit/s. Bei einer häufigen gleichzeitigen Nutzung durch Streaming und Gaming sind auch 100 Mbit/s oder sogar 250 Mbit/s sinnvoll.

Mittlerweile schließen viele Nutzer auch das Fernsehgerät an den Breitbandanschluss an. Der Internetzugang mit TV sollte in diesem Fall auch bei Einzelhaushalten mit einer Download-Geschwindigkeit von mindestens 25 Mbit/s oder besser 50 Mbit/s ausgestattet sein.

Höhere Upload-Raten für Homeoffice und Videokonferenzen

Durch eine steigende Nutzung der breitbandigen Internetverbindungen für das Homeoffice steigt auch die Bedeutung für die Upload-Raten der Zugänge. Die Provider haben diese Notwendigkeit bereits erkannt und schaffen in den Netzen zusätzliche Kapazitäten für diesen Zweck. Daher empfiehlt es sich für Nutzer und Wechsler beim jeweiligen Anbieter die konkreten Upload-Geschwindigkeiten zu erfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*